Sie sind hier:

Pressemitteilungen

Plädoyer für die Ruhe des Rechtsstaats in Zeiten digitaler Goldgräberstimmung

26.03.2021 - Anlässlich der Veröffentlichung ihres dritten Jahresberichts nach der europäischen Datenschutzgrundverordnung stellt die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Dr. Imke Sommer fest, dass sich der Tätigkeitsschwerpunkt der datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde im Land Bremen im Jahr 2020 bei etwa gleichbleibendem Beschwerde- und Beratungsaufkommen deutlich in Richtung auf Themen im Pandemiekontext verschob. HERUNTERLADEN

Meldepflicht?! – Aktuelle kritische Sicherheitslücken in MS Exchange

23.03.2021 - Am 5. März 2021 hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in einer Pressemitteilung darüber informiert, dass zehntausende Microsoft Exchange Server verschiedener Versionen in Deutschland durch Sicherheitslücken angreifbar und mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits mit Schadsoftware infiziert sind. Ursache sind vier Schwachstellen in der Software. HERUNTERLADEN

Keine private Impfdatenverarbeitung ohne Gesetz

09.02.2021 - Nachweis einer Impfung zur Zugangsvoraussetzung für Veranstaltungen HERUNTERLADEN

Informationen über Kamerafahrten von Apple

18.08.2020 - Der Apple-Konzern setzt nach eigenen Angaben seit dem 15. Juni 2020 bis zum 10. September 2020 in Bremen eine Flotte von mit "Apple Maps" gekennzeichneten Fahrzeugen ein. Diese erfassen neben anderen Daten auch Kamerabilder der abgefahrenen Umgebung. WEITER

Offene Listen von Gästedaten in Gaststätten:

02.06.2020 - Verletzung des Rechts, selbst zu entscheiden, an welche Privatpersonen Handynummern und Mailadressen weitergeben werden. HERUNTERLADEN

Die Landesbeauftragte für Datenschutz legt ihren zweiten Tätigkeitsbericht nach der DSGVO vor: "Der Tanker nimmt Fahrt auf"

20.03.2020 - Die bremische Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Dr. Imke Sommer, geht anlässlich der Vorstellung ihres zweiten Tätigkeitsberichts nach der Datenschutzgrundverordnung zunächst auf die Corona-Lage ein: "Bei uns melden sich jetzt Menschen mit neuen Fragen, zum Beispiel zur Verarbeitung von Gesundheitsdaten im Beschäftigungsverhältnis. Die wichtigste Antwort auf alle Fragen ist die, dass auch in einer Ausnahmesituation nicht alles erlaubt ist. HERUNTERLADEN

Einbindung von Drittanbietern bei Webseiten und Apps

14.11.2019 - Aufgrund einer Vielzahl an Anfragen, Beschwerden und Kontrollanregungen weist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit der Freien Hansestadt Bremen auf Folgendes hin:
Hinsichtlich der rechtlichen Bewertung der Einbindung von Drittanbietern auf Webseiten und Apps haben sich die Aufsichtsbehörden des Bundes und der Länder in der Orientierungshilfe der Aufsichtsbehörden für Anbieter von Telemedien auf ein gemeinsames Rechtsverständnis geeinigt. HERUNTERLADEN

Umfrage der LfDI zur Nutzung von Microsoft Office 365

22.08.2019 - Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit der Freien Hansestadt Bremen nimmt zahlreiche Nachfragen zur cloud-basierten Bürosoftware Office 365 von Microsoft zum Anlass, den Einsatz der Software im Hinblick auf die Sicherheit und Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten genauer zu betrachten. WEITER

Zum ersten Geburtstag der DSGVO eine steile These: Das Datenschutzbewusstsein im Land Bremen hat sich seit Mai 2018 verdoppelt

23.05.2019 - Die Europäische Datenschutzgrundverordnung ist bereits ein Jahr nach ihrem ersten Geltungstag als "DSGVO" in aller Munde. So rasant können sich nur die wenigsten Abkürzungen durchsetzen. Seit Wochen wird die bremische Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit nach ihrem Fazit gefragt und soll beurteilen, ob sich das Datenschutzniveau im Land Bremen durch die DSGVO erhöht hat. HERUNTERLADEN

Landesbeauftragte für Datenschutz nach 10 Monaten Datenschutzgrundverordnung: Unter Höchstlast, aber hochzufrieden

29.03.2019 - Hochzufrieden darüber, dass die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bei den Betroffenen im Land Bremen offensichtlich angekommen ist, legt Dr. Imke Sommer als bremische Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit ihren ersten Tätigkeitsbericht nach der DSGVO vor. HERUNTERLADEN

Der EuGH spricht aus, was alle ahnten: Fanseiten-Betreiber haften mit für Facebooks Fehler

05.06.2018 - Die bremische Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Dr. Imke Sommer, sieht sich bestätigt durch das heutige Urteil des Europäischen Gerichtshofes zur datenschutzrechtlichen Mitverantwortung der Betreiber von Facebook-"Fanseiten". HERUNTERLADEN

Ab jetzt gilt´s: Europa gibt uns Steuerungsmöglichkeiten zurück!

25.05.2018 - HERUNTERLADEN

3 .. 2 .. 1 .. Europa: Die EU garantiert Grundrechte, nicht nur Gurkenkrümmung

16.03.2018 - Unter das Motto "Europa garantiert Grundrechte, nicht nur Gurkenkrümmung" stellt die bremische Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Dr. Imke Sommer, ihre Pressekonferenz zur Veröffentlichung des 40. Jahresberichts für Datenschutz. HERUNTERLADEN

Für ein bremisches Profil der informationellen Selbstbestimmung in Europa!

10.03.2017 - Am heutigen Freitag legt die bremische Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Dr. Imke Sommer, ihre beiden Berichte über den Datenschutz und die Informationsfreiheit im Jahr 2015 vor. HERUNTERLADEN

Bremische Landesbeauftragte beteiligt sich an der koordinierten Prüfaktion der deutschen Datenschutzaufsichtsbehörden

03.11.2016 - Die ungeklärte Situation für den Schutz personenbezogener Daten in den USA nimmt die Bremische Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit zum Anlass, sich als eine von zehn deutschen Datenschutzbehörden an einer koordinierten Aktion zu beteiligen, in der grenzüberschreitende Datenübermittlungen deutscher Unternehmen auf den Prüfstand kommen. WEITER

Internetvertauensbildende Maßnahme: Die Europäische Grundrechtecharta

11.03.2016 - Am heutigen Freitag legt die bremische Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Dr. Imke Sommer, ihre beiden Berichte über den Datenschutz und die Informationsfreiheit vor. HERUNTERLADEN

Die Gedanken sind frei, wer kann sie erraten? Safer Internet Day am 9. Februar 2016

09.02.2016 - Der Safer Internet Day, der wie jedes Jahr am zweiten Tag der zweiten Woche des zweiten Monats des Jahres stattfindet, soll alle Menschen in Europa anregen, über ihr Verhalten im Internet nachzudenken. Dies gilt besonders für die Kommunikation in sozialen Medien.
"Die Gedanken sind frei, wer kann sie erraten?" So lauten die ersten Zeilen eines deutschen Volksliedes aus dem 18. Jahrhundert. Im letzten Jahr war das Lied in einem Werbespot eines großen deutschen Internetdiensteanbieters zu hören. HERUNTERLADEN

Safe-Harbor-Entscheidung

07.10.2015 - Die Safe-Harbor-Entscheidung zeigt: Unternehmen sitzen zwischen den Stühlen. Nur die US-Regierung kann sie aus dieser unbequemen Lage befreien. HERUNTERLADEN

"Keine Smartness ohne Freiheit."

20.03.2015 - Am heutigen Freitag legt die bremische Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Dr. Imke Sommer, ihre beiden Berichte über den Datenschutz und die Informationsfreiheit im Jahr 2014 vor. HERUNTERLADEN

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit stellt Tätigkeitsberichte für das Jahr 2014 vor

18.03.2015 - WEITER

Personendatenberge abtragen und Ämterdatenberge auftürmen!

21.03.2014 - WEITER